Musikschulreglement

Hier Klicken zum Download
UNTERRICHTSFORMLEKTIONSDAUERJAHRESGEBÜHRMONATSGEBÜHR
Einzel*30 Min.882,00 €73,50 €
Einzel*45 Min.1.218,00 €101,50 €
2er Gruppe*30 Min.636,00 €53,00 €
2er Gruppe*45 Min.876,00 €73,00€
3er Gruppe*40 Min.636,00 €53,00 €
Instrumentenkarussell*30 Min. 89,00 €
Bandcoaching (als Einzelfach)60 Min.276,00 €23,00 €
Früherziehung50 Min.432,00 €36,00 €
Musikgarten45 Min.432,00 €36,00 €

Erwachsene

UNTERRICHTSFORMLEKTIONSDAUERJAHRESGEBÜHRMONATSGEBÜHR
Einzel*30 Min.1.002,00 €83,50 €
Einzel*45 Min.1.350,00 €112,50 €
2er Gruppe*30 Min.756,00 €63,00 €
3er Gruppe*40 Min.756,00 €63,00 €
4er Gruppe*50 Min.756,00 €63,00 €

Erwachsenentarif: 

Der Erwachsenentarif gilt ab dem 18. Lebensjahr. Ausgenommen sind Schüler und Studenten (mit Nachweis) bis zum 25. Lebensjahr. 

GEMA-Kopierlizenz*: 

Für alle in der Preisliste mit * markierten Unterrichtsformen (Instrumental- und Vokalunterricht) fällt zusätzlich zu den oben stehenden Unterrichtsgebühren die von der GEMA festgesetzte Kopierlizenzgebühr in Höhe von aktuell monatl. 1,- € an. Die Gebühr wird im Rahmen einer Kopierlizenzvereinbarung an die GEMA entrichtet und monatlich pro Fach erhoben. Die Kopierlizenz ermöglicht im Rahmen der Vorgaben der VG-Musikedition das Nutzen von Kopien und digitalen Vervielfältigungen im Unterricht und kommt damit dem Unterricht und den Schülerinnen und Schülern zu Gute. 

Prepaid-Karten: 

10er Karte = 303,- € 

8er Karte = 262,- € 

4er Karte = 151,- € 

Einmalige Gebühr inklusive GEMA-Lizenzgebühr und je nach Karte 10, 8 oder 4 Termine á 30 Min Einzelunterricht. Die Termine müssen innerhalb von 12 Monaten nach Anmeldung genommen werden und werden individuell in Absprache mit dem Lehrkraft vereinbart. Vereinbarte Termine müssen spätestens 24 h vorher bei der Lehrkraft abgesagt werden, ansonsten gilt die Stunde als gegeben. 

Leihinstrumente: 

Bei Bedarf stellen wir auch gerne Leihinstrumente für den Instrumentalunterricht zur Verfügung. Bitte erfragen Sie die Möglichkeiten und Kosten in unserem Sekretariat. 

Familien-und Mehrfächerermäßigung: 
Für die 2. Person / für das 2. Fach: 10 % 
Für die 3. Person / für das 3. Fach: 20 % 
Für die 4. Person / für das 4. Fach: 30 %
 
Die Ermäßigung orientiert sich vom Höchstbeitrag abwärts.   
Sozialfonds: 
Die Unterstützung des Sozialfonds in Höhe von 1,- € pro
Monat ist freiwillig wird jedoch von uns empfohlen. Die
Zahlung des Beitrages zum Sozialfonds ist nur monatlich
möglich und wir zusammen mit den Unterrichtsgebühren
abgebucht. Für Spenden und größere Einmalzahlung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

Fragen Sie bitte nach Fördermöglichkeiten (Sozialfonds, Münsterland-Karte) für Kinder aus entsprechend berechtigten Familien! 

Musikschulreglement

An- und Abmeldungen

An- und Abmeldungen haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Das Vertragsverhältnis beginnt ab dem Tag der ersten Teilnahme mit einer 3-monatigen Probezeit.. Während der Probezeit kann ohne Frist zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Nach Ablauf der Probezeit erfolgt ein fließender Übergang in den regulären Unterricht. Dieser ist mit einer Frist von 3 Monaten jederzeit kündbar. Die Kündigung muss schriftlich bis spätestens zum letzten Werktag eines Monats vorliegen. Im Folgemonat beginnt dann die 3-monatige Kündigungsfrist.

Unterricht

Der Unterricht findet gemäß der gewählten Unterrichtsform einmal pro Woche statt. Durch diesen Vertrag erhält der Teilnehmer einen Anspruch am Angebot der Musik Akademie gGmbH gemäß der gewählten Vertragsform. Der Unterricht kann sowohl als Präsenz- wie auch als Onlineunterricht durchgeführt werden. Änderungen der Lehrkräfte, Räumlichkeiten, Lehrinhalte und Termine bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zur vorzeitigen Kündigung.

Schulferien

Während der Ferien, an beweglichen Ferientagen, an Rosenmontag sowie an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Die Ferien richten sich nach der für die allgemeinen Schulen des Landes Hessen geltenden Ferienordnung. Durch Lehrerabwesenheit nicht erteilter Unterricht wird im Rahmen des Mindestanspruchs nachgeholt bzw. vergütet. Es werden 2 Nachholtermine angeboten, werden diese nicht wahrgenommen, entfällt der Anspruch auf Nachholunterricht. Unterrichtsausfall durch Schülerabwesenheit, Schulveranstaltungen oder höherer Gewalt wird nicht erstattet oder nachgeholt..

Musikschulgebühren
Die Musikschulgebühren werden als Jahresgebühr berechnet. Die Jahresgebühr gewährt einen Anspruch auf mindestens 36 Jahreswochenstunden. Sie wird in 12 gleichen monatlichen Teilbeträgen entrichtet. Die Zahlung erfolgt per Einzugsermächtigung und ist jeweils am 1. bzw. 15. für den aktuellen Monat fällig.