Musikalische Früherziehung

Frueherz

Das im Kindesalter das Gehör ein ebenso wichtiger Sinn wie Sehen oder Fühlen ist weiß wohl jede Mutter und jeder Vater nur zu gut. Es wird gesungen, getanzt und einmal gehörtes wird mehr oder weniger perfekt imitiert. Dazu kommen noch die Küchenkonzerte bei denen mit Holzlöffel und ähnlichem auf Töpfen und Pfannen musiziert wird.

An diesem natürlichen Interesse für Klänge und Instrumente setzt die musikalische Früherziehung der Tasten Akademie an. In kleinen Gruppen bis max. 10 Kindern werden soziale und kreative Fähigkeiten gefördert und spielerisch erste musikalische Grundbegriffe vermittelt. Wer nun immer noch bei der “Musikalischen Früherziehung” an steifen Unterricht denkt liegt falsch denn Musik soll hier vor allem eines: Spaß machen, und dadurch einen Grundstein für eventuell späteren Instrumental- oder Gesangsunterricht legen.

Das Angebot der musikalischen Früherziehung (kurz MFE) richtet sich an Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Neulinge und noch unentschlossene dürfen auch gerne einmal kostenlos Musikerluft “schnuppern” kommen.

Hier passiert Musik